Renaturierung der Bina in Niederaich

Anfang März 2019 wurde die Bina im Bereich Niederaich auf einer Länge von 325 Metern naturnah umgestaltet. Wo zuvor das Wasser schnurgerade floss, schlängelt sich nun die renaturierte Bina durch sanfte Windungen. Hauptziel war es, den Bachlauf wieder in einen naturnahen Zustand zu versetzen. Die Uferabflachung und Uferaufweitung ist zudem ein aktiver Beitrag zum Hochwasserschutz.


Als nächster Schritt wird eine Gras-/Kräuter-Blumen mischung mit über 30 Pflanzenarten ausgesät. Kammgras, Spitzwegerich, Schafgarbe, Wiesen-Margerite und vieles mehr sollen bald an der Bina blühen. Somit wird für viele Insekten wie Bienen und Schmetterlinge ein wichtiger Lebensraum geschaffen. Im Herbst ist eine Bepflanzung mit Schwarzerlen geplant. Die Schwarzerle ist ein standorttypischer Baum der Fließgewässer. Sie stabilisiert die Uferböschung und schützt die Gewässer mit ihrem Blätterdach vor einer zu starken Erwärmung.

Ein besonderer Dank gilt den anliegenden Grundstückseigentümern, erst durch ihre Bereitschaft konnte die Umsetzung der Maßnahme durchgeführt werden.

© Gemeinde Bodenkirchen.