Bekanntmachung Bodenrichtwerte 2024

ILE Bina-Vils Radeln – für ein gutes Klima und Miteinander!

Zur Einführung der ILE-Bina-Vils Radtour am 16.06.2024, die durch alle 14 Kommunen der ILE verläuft, rufen wir zum Radeln auf. In Kooperation mit der Initiative „STADTRADELN Landkreis Landshut“ laden wir Sie ein, vom 16.06.2024 bis 06.07.2024 für die teilnehmenden Kommunen/Teams der ILE Bina-Vils zu radeln.

Bekanntmachung zur Gemeinderatssitzung am 17. Juni 2024

Am Montag, den 17.06.2024 findet um 19:30 Uhr im Saal des Bürgerstadls in Bonbruck eine Sitzung des Gemeinderates statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Im öffentlichen Teil der Sitzung werden nachfolgende Punkte behandelt:

1.Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 10.06.2024 – öffentlicher Teil
  
2.Neuerlass der Erschließungsbeitragssatzung (EBS)
  
3.Zuschussantrag der Katholischen Kirchenstiftung Binabiburg für eine Notmaßnahme für die Nebenkirche St. Salvator in Binabiburg
  
4.Erlass einer Veränderungssperre für den Bereich „Bonbruck Nord Ost“
  
5.Informationen
  
6.Anfragen

Blühwiesen

Für mehr Blühwiesen als Insektennahrung stellt der Landschaftspflegeverband Landshut Gartenbesitzern kostenlos eine Saatgutmischung zur Verfügung.

Die artenreiche Blühmischung ist gut auf die Bedürfnisse von Insekten abgestimmt und enthält besonders bienenfreundliche Kulturarten.

Das Projekt mit dem Namen „Landshut blüht“ bietet eine Saatgutmischung für 25 m² inklusive Anbauanleitung.

Die Saatgutmischung kann im Rathaus Bonbruck (Bauamt, 1. Stock, Frau Melanie Ecker) abgeholt werden oder direkt beim Landschaftspflegeverband im Landratsamt Landshut.

Veldener Straße 15
84036 Landshut

Telefon: 0871 408-5503
E-Mail: lpv@landkreis-landshut.de

Europawahl 9. Juni 2024

Am Sonntag, 09.06.2024 findet von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Europawahl in Deutschland statt. Die Wahl findet in einzelnen EU-Ländern jedoch an unterschiedlichen Tagen vom 06.06.2024 bis einschließlich 09.06.2024 statt.
Das Wahlalter wurde erstmals von bisher 18 Jahre auf 16 Jahre herabgesetzt. Wahlberechtigt sind alle Deutschen, sowie alle Unionsbürger, die in Deutschland wohnen und einen Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis gestellt haben. Ein Antrag auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis konnte bis zum 19.05.2024 gestellt werden.
Ihre Wahlberechtigungen wurden bis zum 19.05.2024 per Post zugestellt. Der Wahlbenachrichtigungsbrief dient zur Vorlage bei der Stimmabgabe im Wahllokal bzw. zur Beantragung der Briefwahlunterlagen. Die Briefwahlunterlagen können unter dem untenstehenden Link beantragt werden. Die Versendung der Unterlagen findet in einem Zeitrahmen von ca. drei bis vier Tagen, nach Beantragung, durch das Einwohnermeldeamt statt.

Beantragung Briefwahlunterlagen:
Gemeinde Bodenkirchen (buergerservice-portal.de)

Die Möglichkeit zur Online-Beantragung endet am 04.06.2024, andernfalls kann die Zusendung der Unterlagen per Post nicht mehr garantiert werden.
Eine persönliche Beantragung ist im Einwohnermeldeamt bis Freitag, 07.06.2024 um 18.00 Uhr möglich.

Angesichts eines steigenden Interesses an der Briefwahl haben wir noch einige wichtige organisatorische Änderung zu vermelden. Das Wahllokal in Haunzenbergersöll wurde aufgelöst und zu Bodenkirchen verlegt, um den Wahlprozess effizienten zu gestalten.

Die Ergebnisse der Wahl finden Sie ab 09.06.2024 abends auf folgender Webseite: https://wahl.landkreis-landshut.de/Europawahl/

Bekanntmachungen:

Notfallmappe

Das Landratsamt Landshut hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut eine komplett überarbeitete Notfallmappe ausgearbeitet, in der Sie alle wichtigen Dokumente und Informationen geordnet sammeln und zentral verwahren können. Im Notfall fehlt meistens die Zeit, wichtige Informationen zusammenzustellen. Aus diesem Grund sollten diese Angaben zu einem früheren Zeitpunkt bereits erledigt werden.

Altstoffsammelstelle Sommeröffnungszeiten

Ab Sonntag, 31.03.2024 bis 27.10.2024 gelten für die Altstoffsammelstelle die Sommeröffnungszeiten.


Öffnungszeiten:
Sommerzeit ab 31.03.2024
bis 27.10.2024

Mittwoch von 14.00 – 17.00 Uhr
Freitag von 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr



Störung im Betrieb der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet

In Teilen des Netzgebietes der Gemeinde Bodenkirchen kommt es seit dem 12.03.2024 vermehrt zu Störungen im Betrieb der Straßenbeleuchtung. Laut Mitteilung von Bayernwerk handelt es sich um einen technischen Fehler in der Beleuchtungssteuerung, weshalb die Straßenbeleuchtung durchgehend leuchtet. Zu nächtlichen Ausfällen kommt es aufgrund dieses Fehlers nicht.

Betroffen sind auch Gemeinden und Städte in Teilen der Oberpfalz, Niederbayerns und Oberbayerns. Aufgrund der Vielzahl der Störungen in den betroffenen Orten wird die Fehlerbehebung noch mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Betroffene Leuchten können Sie direkt beim Bayernwerk unter https://energieportal.bayernwerk.de/schadensmelder/home melden.

Betreiberwechsel Abholung gelbe Säcke – neuer Abfuhrplan

Durch den Betreiberwechsel ist vom Landratsamt ein neuer Abfuhrplan per Post verteilt worden.

Falls Sie keinen bekommen haben, kann er gerne im Rathaus abgeholt werden.

Außerdem finden Sie den Plan nachfolgend als pdf.

Bodenkirchen Entsorgungskalender2024Herunterladen

Strassenverzeichnis für Gelben SackHerunterladen

VdK-Sprechtage in der Gemeinde Bodenkirchen

Erfreulicherweise finden ab dem 10.04.2024 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr wieder jeden zweiten Mittwoch des Monats Sprechtage des VdK im Rathaus der Gemeinde Bodenkirchen statt.

Interessierte Bürger müssen hierzu vorab einen Termin unter der Telefonnummer 0871-92333-0 oder per E-Mail an kv-landshut@vdk.de vereinbaren.

Die Termine für das Jahr 2024 sind der 10.04.; 08.05.; 12.06; 10.07.; 14.08.; 11.09.; 09.10.; 13.11 und 18.12.2024.

Abholung Jahreskontingent 2024 Restmüllsäcke

Das Jahreskontingent an Restmüllsäcken liegt zur Abholung bereit.
Wie in den letzten Jahren auch, bitten wir alle Bürger die Restmüllsäcke nutzen, das Jahreskontingent abzuholen.
Bitte im Rathaus auf Zimmer 11/1.OG, zu den üblichen Geschäftszeiten melden.

Erhöhung der Gebühren für Reisepässe ab 01.01.2024

Die Gebühr für den Reisepass für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, wird von 60,00 € auf 70,00 € erhöht.

Die Reisepassgebühr bei Antragssteller unter 24 Jahren bleibt davon unberührt. Dieser kostet weiterhin 37,50 € und ist 6 Jahre gültig.

Weitere Infos: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/moderne-verwaltung/reisepass/reisepass-faq.html;jsessionid=A489678D680A51F3181F3EF0DF1F72BA.1_cid504#doc16125526bodyText2

© Gemeinde Bodenkirchen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner