Appell an alle Hundebesitzer

Bitte lassen Sie Ihre Hunde nicht freilaufen!

Aus gegebenem Anlass appellieren wir wieder einmal an alle Hundehalter, ihre Tiere in den Orten und der freien Natur nicht unbeaufsichtigt laufen zu lassen. In Siedlungsgebieten legen wir den Hundebesitzern nahe, die Hunde generell anzuleinen.

Auch offensichtlich gutmütige Hunde können unter gewissen Umständen durch unbedachte Angstreaktionen auf Fußgänger, Radfahrer oder beim Zusammentreffen mit Artgenossen aggressiv reagieren und unangenehme Situationen verursachen.

In gleicher Weise bitten wir die Hundehalter, dafür Sorge zu tragen, dass ihre Tiere das Grundstück nicht eigenmächtig verlassen und auch nicht durch schadhafte Zäune Fußgänger belästigen oder gar gefährden.

Der Ärger mit den Hundehaufen

Immer wieder erreichen die Verwaltung Beschwerden über Verschmutzungen durch Hundekot. Wir bitten die Hundehalter die Hinterlassenschaften des Hundes mit einem Hundekotbeutel einzusammeln und diesen bei einer Hundekotstation oder in der Restmülltonne zu entsorgen.  Der gemeindliche Bauhof hat zusätzlich mehrere Hundekotstationen bei den einzelnen Ortsteilen aufgestellt. Grundsätzlich werden diese Behälter gut angenommen, aber leider nicht von allen. Die Verunreinigung betreffen meist öffentliche Anlagen, wie Kinderspielplätze, Grünbereiche um Ruhebänke, sowie Gehwege, angrenzende Grünflächen und unbebaute bzw. private Grundstücke.

Hundekotbeutel sind kostenlos im Rathaus auf Zimmer 11 im 1. Stock oder auf der Altstoffsammelstelle erhältlich.

Hundekotstationen mit Hundekotbeutel sind an folgenden Plätzen aufgestellt:

Haunzenbergersöll:

  • am Ende der Hofmarkstraße Richtung Grubhof
  • am Anfang der Grabinger Straße

Bodenkirchen:

  • Richtung Wasserturm an der ersten Windschutzhecke links,
  • Lilienstraße Richtung Weiher beim Strommasten,
  • beim Biotop an der Tannenstraße,
  • am Fußweg zwischen Kinderspielplatz und Schule,
  • Harpoldener Straße nach Binabrücke rechts
  • Veronikahöhe am Waldrand

Bonbruck:

  • am Ende der Von-Feury-Straße Richtung Götzdorf,
  • von der Michlbacher Straße kommend in der Wiesmannstraße Abzweigung zur Bina,
  • bei der Altstoffsammelstelle,
  • an der Ebenhauserstraße beim Parkplatz am Bürgerstadl,
  • an der Ecke Wiesmannstraße-Zum Witthaus,
  • Abzweigung Kreisstraße Richtung Gassauer Straße in der Nähe der Schule zur Bina

Hilling:

  • Abzweigung Dorfstraße an Alpakas vorbei nach Bahnunterführung

Aich:

  • am Ende der Arberstraße Richtung Hinteröd,
  • an der Ecke von Rachelstraße und Pröllerstraße,
  • am Hubfeld ortsauswärts,
  • hinter der Kirche Richtung Bina,
  • Abzweigung von Kreisstraße beim Anwesen Niederaicher Straße 20 Richtung Bina

Binabiburg:

  • Kinderspielplatz beim Zenelliring,
  • am Ende der Görresstraße,
  • Pfistersham an der Kreisstraße,
  • Abzweigung Zollbruckerstraße Richtung Brunnen an der Ecke vor der Bundesstraßenböschung

Rothenwörth:

  • gegenüber Gasthaus „Spirklhof“ am Buswartehäuschen Richtung Samberg

Wir bedanken uns aber auch bei allen vorbildlichen Hundehaltern, die die Hundekottüten nutzen, ordnungsgemäß entsorgen und im Sinne aller Bürger dafür sorgen, dass kein Ärger zwischen Hunden und Mitmenschen entsteht.

© Gemeinde Bodenkirchen.