Neue Zugangsregelung für das Rathaus Bonbruck

Angesichts der schnellen Ausbreitung der Coronavirus-Omikron-Variante gelten ab
Montag, den 17.01.2022 für das Rathaus der Gemeinde Bodenkirchen neue Zugangsregelungen. Der Zugang in
das Rathaus wird grundsätzlich nur noch Bürgern gewährt, die die 3G-Regelung einhalten können
(geimpft, genesen oder getestet).

Sie müssen also entweder von einer Infektion (mindestens einen Monat, aber höchstens ein halbes
Jahr zurückliegend) genesen oder vollständig gegen das Corona-Virus geimpft (14 Tage nach der
Zweitimpfung) oder aktuell negativ auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 getestet sein. Für alle
Besucher gilt auch weiterhin die landesweit verbindliche FFP2-Maskenpflicht.

Es werden nur Testergebnisse einer offiziellen Teststation, einer Apotheke oder eines Arztes
akzeptiert. Ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich. Ein Schnelltest ist maximal 24 Stunden, ein
labordiagnostischer PCR-Test 48 Stunden nach Testabnahme gültig.

Den Bürgerinnen und Bürgern wird eine vorherige Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail
empfohlen.

Die Gemeinde Bodenkrichen bittet um ihr Verständnis.

© Gemeinde Bodenkirchen.