Änderungen auf der Altstoffsammelstelle

Seit dem 01.07.2020 werden Silofolien an der Altstoffsammelstelle in Bonbruck nicht mehr angenommen. Hintergrund

ist, dass die Folien aufgrund der schlechten Qualität der Sammlung nicht mehr verwertbar waren und für hohe Zuzahlungen entsorgt werden mussten. Für die Entsorgung von Silofolien stehen die gewerblichen Entsorger, das Rücknahmesystem „Erde“ und ggf. die Müllumladestation in Wörth zur Verfügung.

Die Firma Wittmann aus Geisenhausen ist eine offizielle Annahmestelle über das Rücknahmesystem „ERDE“ und  bietet an, besenreine Agrarfolien entgegen zu nehmen. Es werden zusätzlich Ballenpressbänder, Netze von Silo-, Stroh- oder Heuballen, Flachsilofolien, Silagestrechfolien, Verpackungsfolien, Zement- und Futtermittelsäcke, Abdeckfolien, Kanister, Stryrodur und andere Dämmstoffe angenommen.

Bei den Firmen Raiffeisen Waren GmbH Erdinger Land, Betrieb Buchbach und Baywa Agrar Vilsbiburg sind Annahmen zweimal im Jahr zu den im Internet veröffentlichten Terminen möglich.

2020 Änderungen auf der Altstoffsammelstelle.
Powered by Joomla templates