FFP2-Masken für pflegende Angehörige

Der Freistaat Bayern stellt für die pflegenden Angehörigen eine Million FFP2-Masken zur Verfügung. Jede Hauptpflegeperson erhält laut dem bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Herrn Klaus Holetschek drei Schutzmasken. Diese werden von der jeweiligen Gemeindeverwaltung nach Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades des/der Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung verteilt. Über den Landkreis Landshut wurden der Gemeinde 409 FFP2-Masken zur Verfügung gestellt.

In der Gemeinde Bodenkirchen können die FFP2-Masken am Montag, 25.01.2021 von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Mittwoch, 27.01.2021 von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Bürgerstadl (Langquarter Straße 1a) abgeholt werden. Bei der Abholung ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Die FFP2-Masken können an die berechtigten Personen auch zugeschickt werden. Der Nachweis ist entweder auf dem Postweg (Gemeinde Bodenkirchen, Ebenhauserstraße 1, 84155 Bodenkirchen) oder per E-Mail an m.hausperger@bodenkirchen.de einzureichen.

© Gemeinde Bodenkirchen.