Beschränkung des Publikumsverkehrs aufgrund des Corona-Virus

Pressebericht

Bodenkirchen. Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermeidung von Sozialkontakten.
Aus diesem Grund ist der Besucherverkehr im Rathaus der Gemeinde Bodenkirchen als Schutzmaßnahme weiterhin auf absolut unvermeidbare Termine eingeschränkt. „Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“, so Erste Bürgermeisterin Monika Maier.

Der Verwaltungsbetrieb läuft intern wie gehabt weiter. Die Bürger haben die Möglichkeit, sich unter der Telefonnummer 08745/9686-0 oder der E-Mail-Adresse info@bodenkirchen.de mit Ihren Anliegen an die Verwaltung zu wenden.

Es wird jedoch gebeten, mit den Sachbearbeitern über die Durchwahlnummern oder die persönliche E-Mail Adresse direkt in Verbindung zu treten. Die entsprechenden Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung findet man online unter https://www.bodenkirchen.de/die-gemeinde/verwaltung/. Über die Homepage können auch eine Reihe von Dienstleistungen online erledigt werden.

In Fällen, in denen die persönliche Anwesenheit unvermeidlich ist, soll mit dem entsprechenden Verwaltungsbeschäftigten eine Terminvereinbarung getroffen werden.

Von Donnerstag, 24.12.2020 bis einschließlich Sonntag, 03.01.2021 hat das Rathaus komplett geschlossen. Für standesamtliche Notfälle ist an der Eingangstüre vom Rathaus eine Telefonnummer hinterlegt.

© Gemeinde Bodenkirchen.